Eltern ABC - W

Wahlpflichtkurse

Wahlpflichtkurse oder Wahlpflichtunterricht bedeutet, dass man aus bestimmten Fachbereichen Lehrangebote auswählen muss, zum Beispiel aus Musik, Französisch oder Technik. In Nordrhein-Westfalen wählen Schüler*innen der Realschule in der siebten Klasse. Das gewählte Fach ist verbindlich.

Wandertag

Wandertage/Schulwanderungen sind eintägige Exkursionen der Schulklasse, meist in die nähere Umgebung der Schule und sind verpflichtend für alle Schüler*innen.

Werteerziehung

Werteerziehung bedeutet vor allem, Kindern Orientierung zu geben und sie beim Hineinwachsen in die Gesellschaft zu begleiten und dies geschieht nicht nur im Elternhaus, sondern auch in der Schule. Respektvoller Umgang miteinander und mit Gegenständen, Schutz der Schwächeren, Raumpflege, Lernverantwortung sind einige Aspekte.

Da uns das Vermitteln von Werten und Normen genauso wichtig ist wie das Vermitteln von Wissen, gibt es an unserer Schule dafür eine eigene Schulstunde – die Werteerziehung.

Geleitet wird diese vom Klassenlehrer /von der Klassenlehrerin.